Afrikanischer Katholikentag NRW
Afrikanischer Katholikentag NRW
Afrikanischer Katholikentag NRW
Afrikanischer Katholikentag NRW

Afrikanischer Katholikentag NRW

Afrikanischer Katholikentag NRW
Afrikanischer Katholikentag NRW
Afrikanischer Katholikentag NRW
Afrikanischer Katholikentag NRW

Afrikanischer Katholikentag NRW

Afrikanischer Katholikentag NRW
Afrikanischer Katholikentag NRW
Afrikanischer Katholikentag NRW
Afrikanischer Katholikentag NRW

Afrikanischer Katholikentag NRW

Visitation der Ghanaer Seelsorgestelle in Düsseldorf
Visitation der Ghanaer Seelsorgestelle in Düsseldorf
Visitation der Ghanaer Seelsorgestelle in Düsseldorf
Visitation der Ghanaer Seelsorgestelle in Düsseldorf

Visitation der Ghanaer Seelsorgestelle in Düsseldorf

Visitation der Ghanaer Seelsorgestelle in Düsseldorf
Visitation der Ghanaer Seelsorgestelle in Düsseldorf
Visitation der Ghanaer Seelsorgestelle in Düsseldorf
Visitation der Ghanaer Seelsorgestelle in Düsseldorf

Visitation der Ghanaer Seelsorgestelle in Düsseldorf

Erwachsenenfirmung im Kölner Dom
Erwachsenenfirmung im Kölner Dom
Erwachsenenfirmung im Kölner Dom
Erwachsenenfirmung im Kölner Dom

Erwachsenenfirmung im Kölner Dom

Erwachsenenfirmung im Hohen Dom zu Köln
Erwachsenenfirmung im Hohen Dom zu Köln
Erwachsenenfirmung im Hohen Dom zu Köln
Erwachsenenfirmung im Hohen Dom zu Köln

Erwachsenenfirmung im Hohen Dom zu Köln

Einsegnung der Niederlassung in Waldbröl
Einsegnung der Niederlassung in Waldbröl
Einsegnung der Niederlassung in Waldbröl
Einsegnung der Niederlassung in Waldbröl

Einsegnung der Niederlassung in Waldbröl

Katechese mit Kindern der kroatischen Gemeinde
Katechese mit Kindern der kroatischen Gemeinde
Katechese mit Kindern der kroatischen Gemeinde
Katechese mit Kindern der kroatischen Gemeinde

Katechese mit Kindern der kroatischen Gemeinde

Firmlinge zu Besuch
Firmlinge zu Besuch
Firmlinge zu Besuch
Firmlinge zu Besuch

Firmlinge zu Besuch

18. Januar 2016
 

Durch das heilige Jahr ist mir die Ablassthematik noch mal präsent geworden. Trotz meiner katholischen Erziehung war mir die Bedeutung des Ablasses nicht präsent. Ich habe nachgelesen und hoffe es richtig verstanden zu haben, dass durch die Beichte die persönliche Schuld aber nicht die persönliche Strafe für die Sünden erlassen werden. Durch bestimmte Gebete und Handlungen kann man wohl einen teilweisen Nachlass der Strafe erreichen, was Ablass genannt wird.

 

Für mich stellt sich in diesem Zusammenhang die Frage, wie Menschen festlegen können, das bestimmte Gebete oder persönliche Handlungen ein genau definiertes Zeitmass an Straferlass mit sich zieht. Ist dies nicht ein Eingriff in Gottes Urteil?

 

Antwort von Weihbischof Dr. Schwaderlapp (PDF)