Fortbildungen | Kirchenmusik

Aktuelle Fortbildungsangebote

Orgelimprovisation - Lieder zur Adventszeit und Ideen für Vorspiele

Ideen und Anregungen korrespondieren mit "Orgelimprovisation mit Pfiff -
Lehrgang des Liturgischen Orgelspiels" von Peter Wagner (Strube 9033)

Termin: Samstag, dem 16. Nov. 2019 bieten
Ort: St. Clemens, Bergisch Gladbach (Paffrath), Kempener Str.
Zeit: 10:00 bis 13:00 Uhr
Referenten: Andreas Dewey, Thomas Kladeck
Anmeldung bis 10.11.2019 an
Thomas Kladeck
Nittumer Weg 12
D-51467 Bergisch Gladbach
Mobil 0157/36 508 501
Mail: thomas.kladeck@erzbistum-koeln.de
Kosten: keine

Die Kölner Chorschule- in einem Jahr zum Ziel

Termine: 28.10. - 11.11. - 25.11.2019
Zeit: 11:00 bis 14:00 Uhr
Ort: Priesterseminar - Kardinal-Frings-Str. 12 - 50668 Köln
Anmeldung: Susanne Erkens, Stabsstelle Kirchenmusik - Mail: susanne.erkens@erzbistum-koeln.de
Kosten: keine
Referentin: Pia Gensler

Die Kölner Chorschule ist ein Konzept für das Erlernen des Vom-Blatt-Singens in 30 Unterrichtsstunden (nicht nur) im Kinderchor.
Die Stunden sind so konzipiert, dass sie homogen in die Chorprobe eingefügt werden können und bei regelmäßiger Anwendung deutliche Erfolge in der Tontreffsicherheit und Intonationsgebung der jungen Sänger erreicht. Der Carus-Verlag hat aus der Vorlage des Autorenteams nun eine praktische Ausgabe veröffentlicht, die dem interessierten Chorleiter eine problemlose Handhabung in der Chorprobe ermöglicht. Im Kurs werden die Inhalte der Chorschule (Stimmbildung, Solmisation, Rhythmus, Kombinationsübungen, Lied) veranschaulicht und der Umgang mit dem angebotenen Material geübt. Lerninhalte sind darüber hinaus das Kennenlernen und Üben der Solmisation- sowie der Rhythmusgesten und der dazugehörigen Impulse. Ein abschließender Besuch im Kinderchor der Referentin kann auf Wunsch vereinbart werden.

Workshop-Wochenende AK SINGLES

Der AK SINGLES lädt zum Workshop-Wochenende am 18. und 19. Januar 2020 ins Haus Venusberg Bonn ein.
Der diesjährige NGL-Workshop mit dem Titel „Beflügelt“ wird von Thomas Quast begleitet.
Thomas Quast (seit 30 Jahren im Team des AK SINGLES und seit 35 Jahren bei der Kölner Band Ruhama) wird unter dem Titel „Beflügelt“ aktuelle Songs aus der Ruhama-Lieder-Werkstatt vorstellen: Lieder für Chor, Band und Solisten. Schwerpunkte werden die Songs der CD „Beflügelt“ (Publikation im tvd-Verlag Düsseldorf 2015: CD und Partitur) und weitere ganz aktuelle Songs sein (mit der ein oder anderen „Uraufführung“).
Nähere Informationen auf der Homepage www.ak-singles.de

Singen 60+ Ein Workshop mit Prof. Dr. Kai Koch

Am  Montag, den 18. Mai 2020 wird im Priesterseminar Köln,
Kardinal-Frings - Str. 12, ein Workshop rund um das Singen 60+ stattfinden.
Im Mai 2019 hat in Knechtsteden ein Diözesanchortag für
Seniorenchöre stattgefunden. Hier ist leider Prof. Dr. Kai Koch
wegen Erkrankung ausgefallen. Er hat versprochen seinen für den
Chortag geplanten Beitrag nachzuholen und seine Ausführungen noch
ausführlicher nur für  die Zielgruppe KirchenmusikerInnen
aufzubereiten. Singen 60+ ist ein weites Thema, dass sehr
unterschiedliche und verschiedene Blickwinkel auf das Singen und
gerade das wichtige Singen mit älteren Menschen notwendig macht.

Folgende Themen werden angesprochen:
Erwartungen an die Seniorenchorarbeit
Sängertypen
Typische Eigenarten der älteren Stimme
Stimmbildung - verschiedene Stimmbildungskonzepte
Grundlagen der Seniorenchorarbeit: Aufbau eines Seniorenchores,
Chorformate, Umgang mit älteren SängerInnen, Rahmenbedingungen
Geeignete Literaturauswahl (ggf. Reading-Session)
Stand der Forschung, Aktuelles

Zielgruppe: KirchenmusikerInnen
Priesterseminar Köln, Kardinal - Fringsstraße 12
Beginn 10.00 - Ende 17.00
Mittagessen, Kaffee inclusive 
Teilnehmergebühr 10,00 € 
Verbindliche Anmeldung, bitte mit Anschrift und Telefonnummer bei
Bernhard Nick - Beauftragter im Erzbistum Köln für Seniorenchöre - b.nick@gmx.de