Erzbistum Köln - Pastoraler Zukunftsweg - Neue Veröffentlichungen

3. Juli 2019 Newsdesk/dpi

Zur Aktuellen Etappe des Pastoralen Zukunftsweg im Erzbistum Köln gibt es neue Informationsangebote. In insgesamt fünf neuen Produkten – zur besseren Wiedererkennbarkeit optisch einheitlich gestaltet – werden für alle Interessierten grundlegende Informationen komprimiert angeboten, aber auch über aktuelle Themen wie die Aktuelle Etappe und die anstehenden Beteiligungsformate informiert – sowohl online als auch in gedruckter Form.

www.zukunftsweg.koeln und Newsletter

Bereits online ist eine neue Internetpräsenz. Unter www.zukunftsweg.koeln wird im Netz aktuell über die neuesten Entwicklungen informiert. Die Seite bietet einen schnellen Überblick über den Pastoralen Zukunftsweg, z.B. durch eine schematische Darstellung der Aktuellen Etappe. Außerdem werden in Kürze hier die Ergebnisse der Online Umfrage veröffentlicht, interessierte Nutzer können sich für einen Newsletter anmelden oder zukünftig über Blog-Beiträge zu Beispielen des Pastoralen Zukunftswegs vor Ort einen Eindruck verschaffen.

Broschüre

Inhalte in analoger Form wird eine Broschüre zum Pastoralen Zukunftsweg bieten, die in den kommenden Tagen an die Gemeinden im Erzbistum Köln verschickt und an den Schriftenständen ausliegen wird. In handlichem Format informiert diese Broschüre über den Pastoralen Zukunftsweg.

Gebetszettel

Von Beginn des Pastoralen Zukunftswegs an wurde betont, dass es sich um einen geistlichen Weg handelt, der nur mit Blick auf die Heilige Schrift und auf Christus gelingen kann. Deshalb hat Erzbischof Woelki ein eigenes Gebet für eine vertiefte geistliche Begleitung des Pastoralen Zukunftswegs zur Verfügung gestellt. Es findet sich in der Broschüre und wird auch als kleiner Gebetszettel gesondert veröffentlicht. Dieser Gebetszettel geht den Gemeinden zusammen mit der Broschüre zur Auslage zu. Außerdem wurde das Gebet an die geistlichen Gemeinschaften und Orden im Erzbistum Köln geschickt, verbunden mit der Bitte, es in die Gebetspraxis aufzunehmen. Auch jeder Gläubige ist herzlich dazu eingeladen, das Gebet in seinen Alltag aufzunehmen und sich so am Gelingen des Prozesses zu beteiligen.

Leporello Leitlinien

Die Leitlinien für den Pastoralen Zukunftsweg werden auch in dem neuen Erscheinungsbild an einzelne Gremien und Gruppierungen im Erzbistum gesandt, um damit zukünftig arbeiten zu können. Sie sind auch öffentlich auf der Seite der Diözesanstelle für den Pastoralen Zukunftsweg im Erzbistum Köln unter dem Punkt Leitlinien einzusehen.

 

Video: Pastoraler Zukunftsweg mit neuen Informationsangeboten