E-Mails und Termine im Internet verwalten

Internet
Internet
Internet
Internet

Internet Administration & Management

E-Mails und Termine im Internet verwalten

Das Erzbistum Köln bietet seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unter der offiziellen Domain erzbistum-koeln.de ein E-Mail-Postfach mit einer auf Ihren persönlichen Namen lautenden dienstlichen E-Mail-Adresse. Entsprechend der Dienst- und Geschäftsordnung des Generalvikariats gilt im Regelfall folgende Namenskonvention für E-Mail-Adressen: vorname.nachname@erzbistum-koeln.de. Bei einem Namen, der schon vergeben ist, wird nur der erste Buchstabe des Vornamens verwendet: v.nachname@erzbistum-koeln.de.

Das Postfach bietet Ihnen auch einen Kalender, ein Adressbuch sowie eine Aufgabenverwaltung.
Zusammen mit der E-Mail-Adresse erhalten Sie ein Passwort für Ihre erste Anmeldung. Zur Ihrer Sicherheit ändern Sie bitte das Passwort nach der ersten Anmeldung.

Der Zugriff auf Ihr Postfach kann von einem beliebigen Computer mit einer Reihe von Internetprogrammen (auch Webbrowser genannt)  erfolgen. Folgende Browser werden unterstützt:

Die volle Funktionalität wird aber nur mit dem "Microsoft Internet Explorer" zur Verfügung gestellt. Wichtige oder nützliche Funktionen können mit allen anderen Browsern nicht aufgerufen werden.

Es werden auch folgende E-Mail-Programme (auch E-Mail-Clients genannt) unterstützt:

Der Webbrowser (Computerprogramm zur Darstellung von Internetseiten) für das Webmailbleibt jedoch zur Verwaltung des Kontos zwingend erforderlich;. Dazu gehören

  • die Änderung Ihres Passworts (Kennwort)
  • die Einrichtung von E-Mail-Weiterleitungen.

Die Webmail-Lösung des Erzbistums Köln wird mit der Produktbezeichnung Microsoft © Office Outlook Web Access" (oder kurz OWA) bezeichnet.