Krankheit und Pflege

Abteilung Seelsorge im Sozial- und Gesundheitswesen

Aus- und Fortbildungsangebote 2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen
in der Krankenhaus-, Behinderten-, Hospiz-, Altenheim-,
Polizei-, Justizvollzugs-, Feuerwehr- und Notfallseelsorge,
 
in den schweren Zeiten der Corona-Pandemie hat sich ein neues Bewusstsein eingestellt, dass und wie sehr das Sozial- und Gesundheitswesen für eine Gesellschaft als „Daseinsfürsorge“ „systemrelevant“ ist; und von daher nicht allein vorrangig aus dem Blickwinkel von Ökonomie und Profit bewertet, geregelt und gestaltet werden kann und darf. Vergelt’s Gott, dass Sie sich im Namen und Auftrag unseres Erzbistums mit Leidenschaft in der „Daseinsfürsorge“ engagieren. Mit Ihrem Einsatz an Brennpunkten menschlichen Lebens, mit Ihrer Seelsorge um Patienten, Bewohner, Gäste und Angehörige auf der einen Seite und Ihrem Seelsorgen um Betriebsangehörige der Einrichtungen andererseits tragen auch Sie zu einer vitalen und segensreichen Kirche bei. Danke damit auch für Ihren Beitrag zur Kirchenentwicklung und zur Engagementförderung in den Ihnen anvertrauten Einrichtungen. Möge Ihr Dienst unsere Gesellschaft und unsere Kirche bereichern und dem Aufbau des Reiches Gottes dienen. Mögen Hoffnung, Liebe und Glaube unsere Sorge um die Menschen, unser pastorales Handeln und unser seelsorgliches Angebot tragen und ermöglichen; und mögen die Vernetzungs- und Begegnungsangebote der in diesem Kalender vorgestellten Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen Sie und Euch darin unterstützen. Mit Freude haben wir diesen Kalender 2021 für Euch/Sie als Arbeitshilfe, Orientierung und Einladung zusammengestellt; und überreichen ihn verbunden mit besten Wünschen um Gottes Weggeleit fürs neue Jahr. Wir würden uns freuen, Sie und Euch bei den von Ihnen gewählten Bildungsgelegenheiten und Zusammenkünften 2021 persönlich begrüßen zu können.

> Download Aus- und Fortbildungsangebote 2021 (PDF)

Möchten Sie uns eine Nachricht zukommen lassen? Dann schicken Sie uns eine E-Mail: Kontaktformular

Segensgebete

Segensgebete

für Kranke, Sterbende, Verstorbene

Bei uns stirbt keiner allein: Wo Christen in ihrer Nähe sind, bleiben Kranke und Sterbende nicht ohne Begleitung. Als Getaufte sind wir gerufen, Kranken und Sterbenden in ihrer Not beizustehen, indem wir gemeinsam mit ihren Angehörigen beten und um den Segen Gottes für sie bitten.
(Rainer Maria Kardinal Woelki in seiner Einführung zu den Segensgebeten)

Broschüre | kostenfrei

> Direkter Download der Publikation (PDF)

> Publikation online bestellen

Grundinformationen

Als Ergänzungsheft zu den jährlich neu erscheinenden Veranstaltungskalendern geben wir Ihnen gerne die Zusammenstellung der „Grundinformationen“ an die Hand. Hier sind die wesentlichen Richtlinien und Bestimmungen, die zur Zeit (Stand: Oktober 2006) für die Arbeit in der Seelsorge des Erzbistums Köln gültig sind, in einem Heft gebündelt, das wir Ihrer Aufmerksamkeit empfehlen. Sie können dieses > Heft downloaden (PDF).