Inspirierend Unterbrechen

Studientag Pastorale Begleitung an Pflegeschulen

Der Alltag an Pflegeschulen ist gefüllt mit Unterricht, Organisation, Absprachen, Planungen, Gesprächen und vielem mehr. Die christlich-spirituelle Seite findet dazwischen nur wenig Raum.

24. März 2020 9:30 - 17:30

Anmeldeschluss:

11. März 2020 15:17

Der Alltag an Pflegeschulen ist gefüllt mit Unterricht, Organisation, Absprachen, Planungen, Gesprächen und vielem mehr. Die christlich-spirituelle Seite findet dazwischen nur wenig Raum. Es sind die Gottesdienste zum Ausbildungsbeginn, zum Examen und bei besonderen Ereignissen, die diese Ebene in den Alltag holen. Dabei werden diese „Unterbrechungen“ durchaus als wohltuend empfunden.


Dieser Studientag lädt Sie ein, das Miteinander in mit dem eigenen Kurs, den Schülern und im Schulteam mit „inspirierenden Unterbrechungen“ zu bereichern und Gott und Glaube überraschend und kreativ mit dem Alltag zu verbinden. Ein Thema wird sein, welche Anlässe sich im Schul- und im Kirchenjahr neben Ostern und Weihnachten finden lassen. Außerdem werden wir unterschiedliche Möglichkeiten von „kreativen Unterbrechungen“ ausprobieren und ihre Wirkung reflektieren. Dann wird es auch Raum geben, Impulse selber zu entwickeln, die im Alltag Lehrende wie Schüler ansprechen. Wer bereits etwas ausprobiert hat, ist
herzlich eingeladen, den Kreis an seinen Erfahrungen teilhaben zu lassen.


Zielgruppe: Pflegepädagogen/innen und Dozenten/innen an Ausbildungsstätten für Pflegeberufe und Pastorale Dienste, die für die Seelsorge an einer Pflegeschule verantwortlich sind


Termin: Di 24.03.2020


Uhrzeit: 09:30 – 17:30 Uhr


Ort: Caritas-Akademie Köln-Hohenlind (in Kooperation)


Leitung: Hildegard Huwe


Referent: Martin Becker, Bildungsreferent für Tage religiöse Orientierung am Haus Altenberg


Anmeldung: bis 11.03.2020 bei der Caritas-Akademie


TN -Beitrag: 85,00 EU R
inkl. Seminarunterlagen, Mittagsverpflegung und Pausengetränken